Die Ziele der Heldenreise

Aus den bisherigen Erlebnisberichten von Teilnehmern der Heldenreisen kommt immer wieder eines zum Ausdruck: Sie nehmen sich selbst nach der Heldenreise selbstbewusster, erwachsener und verantwortungsvoller wahr. Die Folge daraus ist, dass sie ihr Leben für sich und ihre Umwelt besser gestalten können. Es ist ein Prozess des Lernens. Ausgelöst wird er, weil man sich der eigenen Mechanismen bewusst wird.



Auf diese Fragen finden Sie eine Antwort:

  • Welche typischen Muster bestimmen mein Leben?
  • Wie sieht das Muster aus, das mich daran hindert, meine Ziele zu erreichen?
  • Welche Herausforderungen stellen sich mir gerade und wie "antworte" ich darauf?
  • Wen oder was brauche ich, um sie konstruktiv und für mich zufriedenstellend zu meistern?
  • Welche tiefere Motivation oder Berufung könnte sich dahinter verbergen?
  • Was wird sich dadurch für mich und mein Leben ändern?

Die Heldenreise ist ein Weg der Veränderung, um

  • persönliche Wünsche, Bedürfnisse und Ziele zu entwickeln oder zu klären.
  • eigene Widerstände und Blockaden abzubauen.
  • Krisen, Herausforderungen und Veränderungen im Leben (zum Beispiel Mann/Frau werden, Beziehungsprobleme, Trennung, Umzug, Arbeitsplatzwechsel) besser und verantwortlicher er- und durchleben zu können.
  • Klarheit und Kraft für einen schwierigen, aber unausweichlichen Schritt zu gewinnen.
  • selbstsicherer, klarer und kontaktfähiger zu werden.
  • das Vertrauen in sich und in das Leben zu erneuern.
  • eine Vision für Ihren weiteren Lebensweg zu entdecken.

Termin vereinbaren:

0650 317 04 78

info@christoph-seibitz.at