Dein Durchbruch mit dem Feuerlauf!

  • Ängste überwinden
  • Herausforderungen bewältigen
  • Selbstsicherheit gewinnen
  • Selbstvertrauen stärken
  • Mut und Kraft tanken

"Das war der genialste Tag meines Lebens. Ich habe nun eine Ruhe und Gelassenheit, die ich so überhaupt nicht kannte."

Feedback einer Feuerläuferin, April 2017

Mach Unmögliches möglich!

Feuerlauf-Termine

  • 19.09.2020 (nur mehr 2 freie Plätze!)
  • 10.04.2021
  • 25.09.2021

in Zeltweg (Stmk.) von 13 bis 21 Uhr

Seminargebühr: € 109,-

max. 12 TeilnehmerInnen

Wichtige Infos

Selbstverantwortung: Du entscheidest selbst, ob und wann du über die heiße Glut läufst.

Geschützter Rahmen: Der Feuerlauf findet im geschützten Rahmen OHNE Zuschauer statt.

Wetterabhängigkeit: Bei Vorhersage von Schlechtwetter kann der Feuerlauf kurzfristig abgesagt und auf einen Alternativ-Termin verschoben werden.

Weitere Informationen: Nach Anmeldung erfolgt eine E-Mail mit weiteren Infos.

Feuerlauf-Anmeldung

Sprenge deine persönlichen Grenzen!

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Ein Feuerlauf-Rückblick

Beat, Oktober 2016

"Rein und zufrieden blicke ich zurück auf ein ganz tolles Erlebnis in der Gruppe, auf eine wertvolle Erfahrung in meinem Leben.

Die gewissenhafte Vorbereitung, die mentale Anleitung zuvor, deine empathische Art uns alle auf das große, doch mit Ängsten und Befürchtungen besetzte Ereignis vorzubereiten, ist dir brillant gelungen.

Ich erinnere mich klar an den Moment wo du die Glut freigegeben hast zum Durchschreiten. Jetzt ist der Moment der Wahrheit gekommen, mein ganz persönlicher Moment meine Befürchtungen auf Brandblasen hinter mir zu lassen und auf meine mentalen Kräfte voll und ganz zu vertrauen.

Ein Moment in meinem Leben, als ich meinen Fuß auf die heiße, glühende Kohle stellte, den ich nie vergessen werde. Es ist wie im richtigen Leben, den ersten Schritt zu tun braucht am meisten Kraft, den zweiten zu tun geht schon fast von selbst.

 Und so wurde aus einer Durchquerung des Glutteppichs deren fünfzehn. Einfach toll dieses Gefühl, es geschafft zu haben.

Und dieses starke Gefühl nehme ich gerne mit auf meinem weiteren Lebensweg. 

Herzlichen Dank dir lieber Christoph für das großartige Erlebnis."